Aktionen > 2. Klimagipfel

2. Filderstädter und Waldenbucher Klimagipfel



Nach dem erfolgreichen 1. Filderstädter und Waldenbucher Klimagipfel im Jahr 2015, fand auch 2016 wieder ein Klimagipfel statt.Analog zum 1. Klimagipfel wurde er nicht als singuläre Veranstaltung durchgeführt, sondern als prozesshaftes Projekt mit begleitenden Bildungsveranstaltungen und interaktiven Elementen. Nach dem Kunstwettbewerb „Zukunft mit dem Klimawandel – oder wie würdest DU das Klima retten?“ des vergangenen Jahres, wurden junge Menschen und SchülerInnen über das Medium der Kurzfilme in den Klimagipfel einbezogen.



Ziel war es, die jungen Menschen für die Themen Nachhaltigkeit, Klimawandel, Klimaschutz und kritischer Konsum zu sensibilisieren. Dabei wurden verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten angeboten. Am 1. Oktober 2016 begann damit der Kurzfilmwettbewerb „Nur mal kurz die Welt retten?“. Zur Vermittlung des notwendigen Handwerks wurden medienpädagogische Workshops zum Erstellen von Kurzfilmen angeboten.

Der neue Bildungsplan des Landes Baden-Württemberg beinhaltet fächerübergreifende Leitperspektiven. Insbesondere die Leitperspektiven „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, „Verbraucherbildung“ und „Medienbildung“ haben einen wichtigen Bezug zur Sensibilisierungs- und Bildungsarbeit im Bereich des Klimaschutzes und der Nachhaltigkeit. Mithilfe des Wettbewerbes und der begleitenden Workshops, hatten die jungen Menschen die Möglichkeit, diese Ziele des Bildungsplans zu verfolgen und das Gelernte aktiv umzusetzen.

Öffnungszeiten

Tag Kontaktzeit
Mo. 7:30 -13:00 Uhr
Di. 13:00 -16:00 Uhr
Mi. 8:00 -12:00 Uhr
Do. 15:30 -18:30 Uhr
Fr. 8:00 -12:00 Uhr