Förderprogramm > Energiesparen > Kühlschränke

Energieeffiziente Kühlschränke

Jeder Haushalt hat Kühl- und Gefrierschränke. Diese befinden sich rund um die Uhr, das ganze Jahr über im Einsatz und sorgen dafür, dass unsere Lebensmittel und Getränke frisch, haltbar und kühl bleiben. Knapp 20 % des Stroms im Haushalt werden von Kühl- und Gefrierschränken verbraucht. Durch eine bessere Dämmung und leistungsfähigere Kompressoren verbrauchen neue Geräte viel weniger Energie. Ein Energielabel dient Ihnen zur Orientierung. Jedoch sollten Sie beachten, dass nur noch die Energieeffizienzklassen A+, A++ und A+++ im Handel sein dürfen.

Das Energielabel informiert seit 1996 über den Energie- und Wasserverbrauch von Elektrogeräten. Für folgende Geräte gilt die Kennzeichnungspflicht: Kühl- und Gefriergeräte, Waschvollautomaten, Wäschetrockner, Waschtrockner, Geschirrspüler, Elektrische Backöfen, Dunstabzugshauben und für Staubsauger. Zentral enthält das Energielabel Angaben zu umweltrelevanten Daten wie z.B. Strom- und Wasserverbrauch und Gebrauchseigenschaften wie z.B. Nutzinhalt, Fassungsvermögen, Schleuderwirkung. Die Geräte werden, je nach Verbrauch, in Energieeffizienzklassen eingeteilt, die zusätzlich farblich abgestuft sind: von grün = niedriger Energieverbrauch über gelb bis rot = hoher Energieverbrauch.

Entscheiden Sie sich für ein hocheffizientes Kühlgerät und lassen Sie sich mit 100 Euro von der Stadt Waldenbuch fördern!

7 Tipps für Eilige

  • Stellen Sie Kühl- und Gefriergeräte nicht neben der Heizung auf. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Gerät nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.
  • Öffnen Sie die Türen Ihres Kühlgerätes möglichst selten und lassen Sie diese nicht unnötig lange geöffnet.Stellen Sie nur ganz abgekühlte und zugedeckte Lebensmittel in das Kühl- oder Gefriergerät.
  • Denken Sie an ein regelmäßiges Abtauen, falls keine Abtauautomatik vorhanden ist.
  • Sorgen Sie dafür, dass vorhandene Lüftungsgitter sauber und frei von Gegenständen sind.
  • Achten Sie auf gut schließende Türen und eine saubere, intakte Gummidichtung.
  • Wählen Sie Ihre Kühl- und Gefriergeräte in Ausstattung und Größe entsprechend Ihrer Haushaltssituation.
Quelle: Felix Chr. Matthes et al.: Politikszenarien für den Klimaschutz VI – Treibhausgas-Emissionsszenarien bis zum Jahr 2030, Climate Change IV/2013, abgeleitet aus Tab. 3-102.

Öffnungszeiten

Tag Kontaktzeit
Mo. 7:30 -13:00 Uhr
Di. 13:00 -16:00 Uhr
Mi. 8:00 -12:00 Uhr
Do. 15:30 -18:30 Uhr
Fr. 8:00 -12:00 Uhr